Stall-Erweiterung Geschinen

Stall Geschinen – Vorderansicht
  • Projekttyp:

    Neubauten

  • Bauzeit:

    2015

  • Planung:

    LBA Architekturbüro Heiligenschwendi
    neue Holzbau Lungern

  • Leistungen:

    Holzkonstruktion, Lärchenfassade

  • Materialien:

    Birkensperrholz

Projektbeschreibung:

Die Erweiterung eines Viehstalles verlangt eine Neuerstellung des Heustockes in Holzbauweise. Das bestehende Sockelgeschoss in Betonweise ist entsprechend vergrössert worden. Die tragende Binderkonstruktion in Fichtenholz ist vor Ort zusammengestellt und mit einem Autokran montiert worden. Die Aussenwände in Fichten-Riegelkonstruktion mit der inliegenden Lärchen-Aussenschalung sind vorgefertigt und sind passend zwischen die Binder. Durch den hohen Vorfertigungsgrad der Holzbauweise beträgt die Montagezeit nur eine Arbeitswoche. Dadurch hat die Holzbauweise viele Vorteile wie kurze Erstellungsdauer, trockene Bauweise, ökologische Bauweise, einheimischer - nachwachsender Rohstoff, usw.